Ihr kennt es bestimmt: Der Urlaub war super und du bist total relaxed aus dem Urlaub zurückgekommen, doch der Alltag hat dich schon in kurzer Zeit eingeholt. Doch gerade nach einer längeren Auszeit ist es möglich, typische Verhaltensmuster wahrzunehmen und zu umgehen. Wie das geht, fragst du dich? Lies einfach weiter!

 

T I P P  1: Keine Hektik

Schnell noch dies und schnell noch das. Alles in ein knappes Zeitbudget zu pressen fördert die Unaufmerksamkeit und man läuft Gefahr sich zu überlasten und zu übernehmen. Die Folge ist, man setzt sich ständig unter Strom und Stress, was langfristig krank macht. Besser ist es besonnen den Tag zu bestreiten und auch mal einen Gang runter zu schalten.

 

T I P P  2: Der Leichtsinn

Wird schon gut gehen! Hat bis jetzt immer geklappt! Positives Denken ist durchaus empfehlenswert. Wer nur nach diesem Motto lebt, riskiert seine Gesundheit. Im Freundes- und Bekanntenkreis können Vertraute Personen helfen, in dem sie auf mögliche Risiken der Gesundheit hinweisen. Wer leichtsinnig ist, merkt leider oft gar nicht, wie gesundheitsschädlich er an manche Situationen gerangeht.

 

T I P P  3: Ehrgeiz schadet

Ich schaffe alles alleine! Der Spruch könnte auch von dir sein? Hey, dies ist aber ein ganz falscher Gedankengang. Denn wer sich immer gleichzeitig mehrere Aufgaben aufbürdet oder es allen beweisen möchte, steuert ungehindert auf eines hinaus: Überlastung! Es können nicht mehr alle Aufgaben erledigt werden und bleiben liegen, der Stress steigt ins Bodenlose. Also:  Keep Calm und lebe nach dem Pareto-Prinzip!

 

T I P P  4: Harmonie-Falle

Du kannst auch schlecht Nein sagen, nur keinen Streit provozieren? Wenn du Auseinandersetzungen immer aus dem Weg gehst und deinen Ärger über nicht gerechtfertigte Kritik herunterschluckst, belastest du deine Gesundheit. Nach und nach staut sich so immer mehr Frust auf. Meistens wird der Frust an deine Lieben ausgelassen, die gar nicht wissen warum du plötzlich in die Luft gehst, wie ein HB-Männchen. Besser ist es, du klärst Konflikte frühzeitig.

 

Weiter interessante Links findest du auch auf meiner Facebook Seite.